Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Filialbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Kontakt

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Wir sind für Sie erreichbar

Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten bleiben für Sie zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen: Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch über unsere Telefonzentralen erreichbar.

Unsere Filialen vor Ort

Wir sind auch persönlich weiterhin für Sie da. Falls wir einige Filialen zu Ihrem Schutz und zum Schutze unserer Mitarbeiter vorübergehend schließen sollten, halten wir Sie hier auf dem aktuellsten Stand. In unserer Übersicht sehen Sie jederzeit, welche Filialen offen oder geschlossen sind.

Filiale Telefon-Nr. Offen / Geschlossen
Stimpfach 07967/9037-0 Offen
Gründelhardt
07959/9104-0 Offen
Honhardt 07959/9110-0 Offen
Weipertshofen 07967/9037-50 Offen

Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Mobil bezahlen

Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen. Mehr Informationen zum mobilen Bezahlen erhalten Sie hier.

Telefonzentralen

Viele Bankgeschäfte können Sie komplett online abwickeln. Bei unseren Telefonzentralen der Geschäftsstellen haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, Ihre Anliegen selbstständig zu erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten zu lassen. Um unsere Services zu nutzen, kann ein Zugang zum Online-Banking bzw. zum Portal unserer Partner notwendig sein.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, das es aufgrund der aktuellen Lage zu erhöhten telefonischen Anfragen und damit zu Wartezeiten kommt.


Informationen für unsere Firmenkunden

Wir unterstützen Sie

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich in schwierigen Zeiten. Wir möchten unseren Firmenkunden zur Seite stehen und sie dabei unterstützen, die passenden Fördermaßnahmen für ihr Unternehmen zu finden.


Aktuelle Hinweise Ihrer Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

Fünf Tipps für mehr Schutz | 03. April 2020

Fünf Tipps für mehr Schutz

Gemeinsam sind wir stark!

Ihre Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG nimmt die Coronavirus-Pandemie sehr ernst. Das Wichtigste ist, jeden einzelnen Menschen vor einer Ansteckung zu schützen. Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, dass der Virus sich langsamer verbreitet.

Beherzigen Sie einfach diese fünf Tipps:

1: Mit girocard oder Kreditkarte zahlen – Sie schützen die Mitmenschen im Einzelhandel und sich selbst.

2: Bargeld-Auszahlungen beim Einkauf in Supermärkten nutzen (cashback-Funktion der girocard) – das entlastet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

3: Setzen Sie die digitalen Karten in der VR-BankingApp auf Ihrem Android Smartphone ein (girocard, Mastercard, VISA). Auch das verringert das Ansteckungsrisiko.

4: Ruhig bleiben – das Bargeld geht nicht aus.

5: Rücksicht nehmen – körperlichen Abstand halten und trotzdem füreinander da sein.

 

Danke! Fürs Mitmachen. Für Ihr Verständnis. Für Ihre Solidarität – ganz im Sinne des genossenschaftlichen Gedankens: Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele. (Friedrich Wilhelm Raiffeisen)

 

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert | 25. März 2020

Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG: Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Die Bevölkerung in Deutschland kann auch in diesen Zeiten der Coronaviruskrise darauf vertrauen, dass sie mit Bankdienstleistungen wie gewohnt versorgt wird. „Wir als Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG stehen unseren Privat- und Firmenkunden auch in dieser schwierigen Situation zur Seite, das Bankgeschäft läuft weiter, darauf können sich die Bürgerinnen und Bürger verlassen“, erklärt Martin Lober, Vorstandsmitglied der Bank. So werde auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrecht gehalten. Dazu gehöre auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten der Raiffeisenbank.

Beim bargeldlosen Begleichen der Rechnung an der Ladenkasse kann nach Möglichkeit kontaktloses Bezahlen mit der Bankkarte eingesetzt werden. Es genügt, die Karte beim Bezahlvorgang in der Hand zu behalten und sie lediglich vor das Bezahlterminal zu halten. Nach einem akustischen und optischen Signal ist die Bezahlung in Sekundenschnelle erfolgt. Bei Beträgen unterhalb von 25 Euro ist nicht einmal die Eingabe einer PIN erforderlich. "Hygienischer geht es nicht“, beschreibt Vorstandsmitglied Martin Lober. Zur Sicherheit wird in regelmäßigen Abständen, wenn nach mehreren Bezahlvorgängen ein Betrag von 150 Euro mit Einkäufen ohne PIN erreicht ist, die PIN wieder abgefragt. Besitzer einer kontaktlosfähigen Karte erkennen dies am Wellensymbol auf der Karte. Ebenso ist das Kassenterminal mit diesem Symbol gekennzeichnet.

Und es gibt weitere bargeldlose Verfahren des Geldtransfers: Privatpersonen können sich untereinander neben der klassischen Überweisung auch über das neue Handy-to-Handy-Bezahlverfahren "Kwitt" gegenseitig im Chatstil Geld überweisen. „Die Anwendung ist denkbar einfach. Unsere Kunden brauchen lediglich in ihrer VR-BankingApp auf dem Smartphone die Kwitt-Funktion zu aktvieren und so Geldbeträge in Echtzeit überweisen“, erläutert Martin Lober.

 

Geschäftsstellen werden bis auf Weiteres vollständig bereitgehalten

Ihre personenbesetzten Geschäftsstellen hält die Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG weiterhin vollständig für den Kundenverkehr bereit. „Wir sorgen selbstverständlich auch weiterhin dafür, dass die Bankmitarbeiter für ihre Kunden erreichbar sind und versuchen viele Geschäfte und Kundenaufträge auch digital und telefonisch zu erledigen“, betont Martin Lober.

Allerdings beugt die Raiffeisenbank in personenbesetzten Zweigstellen mit physischem Kundenkontakt durch Maßnahmen vor, um Kunden und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. So werden Kunden der Reihe nach - unter Einhaltung des 1,5 m Mindestabstandes - bedient.

 

Ratgeber für mittelständische Unternehmen

Die deutsche Politik und die KfW haben gemeinsam mit der Kreditwirtschaft in der letzten Woche hart daran gearbeitet, die Kreditversorgung der Wirtschaft sicherzustellen – von kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zu großen Unternehmen. Ebenfalls haben sich alle Beteiligten dafür eingesetzt, dass auch sogenannte Solo-Selbstständige von den Hilfen profitieren müssen. „Seit 23. März bieten auch wir als Hausbank unseren Firmenkunden das staatliche Sonderprogramm 2020 der KfW an. Es ist unser gemeinsames Ziel, die Finanzierung von Unternehmen, die durch die Coronakrise vorübergehend in Schwierigkeiten geraten sind, schnell zu unterstützen“, erklärt Martin Lober. "Dies erfolge durch die erhebliche Ausweitung bestimmter eingespielter KfW-Programme." Investitionen und vor allem Betriebsmittel können nun durch die Hausbank in einem zügigen Verfahren finanziert werden und die Zinssätze konnte die KfW zum Start der Programme deutlich absenken.

Lober: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, die zu erwartende Flut von Kreditanträgen zu bewältigen, damit die Hilfe möglichst schnell ankommt. Seien Sie versichert, wir tun alles, um Teil der Lösung zu sein. Dabei sind wir uns darüber im Klaren, dass die operative Last bei der Abwicklung der Sonderprogramme auf Seiten der KfW wie der Kreditinstitute immens sein wird. Wir appellieren zudem an die Politik, schnellstmöglich Zuschüsse an Solo-Selbstständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen auszuzahlen.“

Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Raiffeisenbank zu finden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen über Telefon- und Mailkontakt zur Verfügung.

 

Regelmäßige Informationen

„Über Änderungen in unserer Filialbesetzung oder etwaige Filialschließungen aufgrund Mitarbeiterausfall informieren wir kontinuierlich über unsere Internetseite www.rbfs.de und Aushänge“, erläutert Vorstand Lober.

Vorsorgemaßnahmen | 18. März 2020

KUNDENINFORMATION

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden,

das Corona-Virus breitet sich immer schneller und flächendeckender aus. Wir alle tragen Verantwortung für uns, unsere Familien und Freunde, unsere Kolleginnen und Kollegen und unsere Kunden und Partner. Nur wenn es uns gemeinsam gelingt, die Ausbreitung des Virus zu reduzieren, haben wir eine Chance die Versorgung aller erkrankten Personen zu gewährleisten.

Wir müssen diese, für uns alle neue Situation, gemeinsam meistern und unsere gesellschaftliche Verantwortung aktiv wahrnehmen.

Wir bitten Sie, nur die wirklich nötigsten Anliegen von unseren Service-Mitarbeitern bearbeiten zu lassen und unsere Sicherheitsvorgaben zu beachten und einzuhalten.

Gerne können Sie uns telefonisch oder über Online Banking kontaktieren.

Zur Bargeldversorgung stehen Ihnen unsere Geldautomaten uneingeschränkt zur Verfügung. Für Überweisungsaufträge nutzen Sie bitte die ausliegenden Überweisungsformulare.Mit diesen Maßnahmen möchten wir unseren Geschäftsbetrieb aufrechterhalten.

Wir werden, auf das „Hände schütteln“ verzichten und bitten Sie, den nötigen Abstand mind. 2 m an unseren Banktheken einzuhalten. Ebenfalls bitten wir Sie, die Aufforderungen unserer Servicemitarbeiter zu beachten.Dies geschieht nicht aus Unhöflichkeit, sondern als Schutzmaßnahme, für Sie und uns, um gesund und unbeschadet durch die uns bevorstehende Zeit zu kommen!

Über alle weiteren Maßnahmen werden wir Sie selbstverständlich zeitnah auf dem Laufenden halten!

Wir bitten um Verständnis für die von uns eingeleiteten Maßnahmen.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihre Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG


Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Besitzt die Raiffeisenbank Frankenhardt-Stimpfach eG einen Notfallplan?

Ja, wir verfügen über einen Notfallplan, der die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleistet. Darüber hinaus haben wir in unseren Filialen gemäß der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der zuständigen Behörden zusätzliche Maßnahmen getroffen, um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zu schützen.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Filialen geschlossen sind?

Unsere Geldautomaten bleiben für Sie weiterhin jederzeit zugänglich. Sie können zudem die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Findet dieser statt?

Aktuell führen wir, zu Ihrem und dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur die wichtigsten Beratungen durch. Sollte eine Verschiebung Ihres Termines notwendig sein, werden wir Sie vorab rechtzeitig informieren.

Haben die Geschäftsstellen geöffnet?

Unsere Geschäftsstellen haben zu den bekannten Servicezeiten für Sie geöffnet.

Wir empfehlen Ihnen Ihre Bankgeschäfte soweit möglich, von zu Hause aus über unser Online-Banking oder Telefon abzuwickeln.

Wie kann ich meine Bankgeschäfte abwickeln, wenn ich nicht in die Bank kommen möchte oder kann?

Für Ihre Bankgeschäfte steht Ihnen unser Online‐Banking, unsere VR-BankingApp und unsere Telefonzentralen auf den Geschäftsstelle zur Verfügung.

Stimpfach (07967) 9037-0 | Weiperthofen (07967) 9037-50 | Honhardt (07959) 9110-0 | Gründelhardt (07959) 9104-0  

Bitte sehen Sie derzeit zu Ihrer Sicherheit und der unserer Mitarbeiter von nicht nötigen Besuchen in unseren Geschäftsstellen ab.

Welche Apps sollte ich jetzt auf meinem Smartphone haben um gut gerüstet zu sein?

Wir empfehlen Ihnen die VR-BankingApp, die TAN-App VR-SecureGo, die App Digitale Karten (für kontaktloses Bezahlen) und die VR-SecureCARD App (sicheres Einkaufen im Internet).